Poltergeister in Schottland - Malcolm Robinson

SKU 978-3-96607-032-4
€19,95
Dieser Titel erscheint voraussichtlich am 31.10.2021
In stock
1
Product Details
Dies ist zweifellos der größte Poltergeist-Fall seiner Art in Schottland (wenn nicht sogar im Vereinigten Königreich). Die Poltergeister wurden nicht nur im Haushalt der Familie beobachtet, sondern verfolgten das unglückliche kleine Mädchen auch bis zu ihrer örtlichen Schule, wo der Poltergeist vor den Augen von Virginias Klassenkameraden und Lehrern ebenfalls sein Unwesen trieb. Die Glaubwürdigkeit der Zeugen dieser bizarren Ereignisse bestand aus zwei örtlichen Ärzten, einem örtlichen Pfarrer und einer Reihe anderer Geistlicher der Church of Scotland, die alle fassungslos die erstaunlichen Ereignisse im Haushalt der Campbells beobachteten.Der Forscher Malcolm Robinson wirft einen Blick zurück auf diesen beeindruckenden Fall von 1960 und seine erneute Untersuchung. Malcolm gelang es, einige der Zeugen ausfindig zu machen, und ihre beeindruckenden Aussagen sind in diesem Buch enthalten. Der örtliche Pressesprecher der Campbells wurde mit den Worten zitiert: "Virginia ist nicht verantwortlich für das, was passiert ist. Das Kind ist unschuldig. Was geschehen ist, wurde nicht von dem Kind selbst heraufbeschworen, sondern ein Außenstehender ist dafür verantwortlich. Glauben Sie mir, etwas Unglückliches ist in diesem Haus geschehen. Dr. A.R.G. Owen, Mathematiker und Psychoforscher, erklärte: "Meiner Meinung nach muss der Fall Sauchie als zweifelsfreier Beweis für die objektive Realität einiger Poltergeist-Phänomene angesehen werden". W. Lund erklärte: "Es war eine sehr demütigende Erfahrung, und ich hatte das Gefühl, dass wir uns in der Gegenwart von bisher fast unbekannten Kräften befanden, dass wir uns gerade am Rande eines mehr oder weniger unerforschten Ozeans befanden, das war mein eigenes Gefühl".
Save this product for later