Aktualisiert: Okt 14




Ich habe heute mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit mit meinem Manager Carsten Kuhnt gekündigt. Nicht genug damit, dass er Unwahrheiten in seinem gestrigen , inzwischen gelöschten Instagram-Video und Feed-Post verbreitete. Im Anschluss daran berichtete TV-Movie aufgrund seiner Aussagen völlig falsch über meine vermeintlichen Absichten und daher nicht in meinem Interesse.


Weder werde ich den Kontakt zu Michael suchen, noch mich mit ihm aussprechen, damit Frieden herrscht, wie es fälschlicherweise Carsten Kuhnt und daraus resultierend auch TV-Movie darstellten.


Zudem ist die Herstellung meines Buches im Zeitplan, sodass es spätestens Ende Oktober/Anfang November erscheint, bedeutet, ca. 1 Woche später. Dieses Zeitfenster haben der Verlag und ich gemeinsam gewählt, um die aktuelle Lage Michaels mit den bereits im Buch existierenden Handlungen so zu verarbeiten, dass auch der letzte Skeptiker meines Werkes sieht und versteht, dass es sich um keinen PR-Gag handelt, sondern um das, was es ist: Die Wahrheit über meinen Sohn Michael Wendler.


Bitte wendet euch für zukünftige Anfragen an die Presse- und PR-Abteilung meines Verlags NIBE Media, ihr erreicht sie unter folgender E-Mail-Adresse: p.lessnerkraus@nibe-media.de